Stefan Deppmeyer - alle Rechte vorbehalten

Sport-Espresso 06.10.2019

Sport-News in Kürze zum Hören und Lesen. Heute. Deutsche Frauen-Nationalelf schlägt Ukraine 8:0. Bayern verliert in der Bundesliga kurz vorm Wiesn-Ende gegen Hoffenheim. Der HSV stürmt an die Spitze der 2. Bundesliga. Liverpool, Real, Milan und PSG fahren mehr oder weniger glanzvolle Siege ein. Magdeburg beendet in der Handball-Bundesliga eine kleine Durststrecke. Braunschweig schlägt Ulm in der BBL. Favoritensiege in den Hockey-Bundesligen. Auswärtserfolg für Meister Stuttgart in der Frauen-Volleyball-Bundesliga. Mad Dogs Mannheim bleiben in der Frauen-Eishockey-Bundesliga unbezwingbar. Neuseeland fliegt durch die Rugby-WM.

Sport-Espresso 06.10.2019 zum Anhören

Fußball: Deutschland mit Kantersieg

Drei Mal Klara Bühl, drei Mal Lina Magull, Giulia Gwinn und Melanie Leupolz haben die Deutsche Frauen-Nationalelf gegen die Ukraine zum Sieg geschossen. Nach der Begegnung in Aachen hat die Mannschaft in der EM-Qualifikation drei Siege aus drei Spielen auf dem Konto. Am Dienstag geht’s nach Griechenland.

Fußball: Hoffenheim überrascht Bayern

Während der Zeit des Münchner Oktoberfests hat der FC Bayern München bisher gut gespielt, jetzt gab es einen Bundesliga-Rückschlag. Kurz vor dem Wiesn-Finale verlor der Meister daheim gegen Hoffenheim 1:2. Sargis Adamyan erzielte beide Tore für die Gäste. Außerdem: Leverkusen – Leipzig 1:1. Freiburg – Dortmund 2:2. Paderborn – Mainz 1:2. Schalke – Köln 1:1. In der 2. Bundesliga feierte der Hamburger SV einen 2:0-Erfolg gegen Greuther Fürth. Mit dem vierten Heimsieg in Folge kletterte der HSV an die Tabellenspitze. Hannover 96 gewann 2:0 in Dresden. Sandhausen spielte 2:2 gegen Aue.

Fußball: Siege für Liverpool, Real, Milan und PSG

Der FC Liverpool baute seine Siegesserie in der Premier League aus. James Milner verwandelte gegen Leicester City einen Strafstoß in der Nachspielzeit zum 2:1-Endstand. Der achte Erfolg im achten Saisonspiel. Außerdem unter anderen: Brighton – Tottenham 3:0. Real Madrid hatte in La Liga lange Probleme mit dem Überraschungsteam vom Granada CF. Am Ende siegte der Spitzenreiter aber doch klar mit 4:2. Der AC Mailand darf in der Serie A nach einem 2:1 in Genua aufatmen. Paris Saint Germain gönnte sich ein lockeres 4:0 gegen Angers. Neymar traf wie in dieser Saison üblich in letzter Minute für den Spitzenreiter.

Handball: Magdeburg kann doch noch siegen

Der SC Magdeburg hatte in der Bundesliga zuletzt drei Mal in Folge verloren, gestern setzte sich das Team deutlich mit 30:21 gegen Göppingen durch. Ein wichtiger Sieg, der den SCM erst einmal auf den fünften Platz nach vorne bringt. Außerdem: Nordhorn-Lingen – Leipzig 33:30. Ludwigshafen – Stuttgart 23:27.

Basketball: Braunschweig schlägt Ulm

Das erste Viertel des Bundesliga-Spiels beherrschten noch die Gäste aus Ulm, dann drehten die Braunschweiger das Spiel. Im dritten Viertel setzten sich die Löwen etwas ab und gewannen am Ende 94:88. Der zweite Sieg im zweiten BBL-Spiel der Saison für Braunschweig. Außerdem: Würzburg – Göttingen 90:75. Vechta – Oldenburg 68:73. Ludwigsburg – Bonn 94:80.

Hockey: Spitzenteams ohne Probleme

In der Hockey-Bundesliga zeigten sich die Spielerinnen des Düsseldorfer HC zwei Tage nach der Niederlage im Spitzenspiel beim Mannheimer HC gut erholt. Sie besiegten den Münchner SC 4:2. Mannheim gewann bei Uhlenhorst Mülheim 3:1. In der Männer-Bundesliga zeigte Uhlenhost Mülheim beim 10:0 gegen Nürnberg eine Glanzleistung.

Volleyball: Meisterinnen starten perfekt

Der MTV Stuttgart setzte sich am ersten Spieltag der Frauen-Volleyball-Bundesliga 3:1 in Münster durch. Ein perfekter Saisonbeginn für die Champions. Außerdem: Dresden – Potsdam 1:3. Vilsbiburg – Suhl 3:1. Straubing – Wiesbaden 3:0.

Eishockey: Dritter Sieg für Mad Dogs Mannheim

Die Mad Dogs Mannheim dürfen weiter feiern. Sie gewannen auch ihr drittes Spiel in der noch jungen Saison der Frauen-Eishockey-Bundesliga. Bei den Berkamener Bären gewannen sie 3:1. Außerdem: Memmingen – Planegg-Würmtal 2:1 nach Overtime. Ingolstadt – Berlin 5:2.

Rugby: Neuseeland gewinnt 71:9

Topfavorit Neuseeland beeindruckt die Gegner bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Japan weiter. Die All Blacks ließen heute Morgen Namibia beim 71:9 keine Chance und qualifizierten sich vorzeitig für das Viertelfinale. Gestern besiegte Australien Uruguay 45:10, England setzte sich gegen Argentinien 39:10 durch und Japan besiegte Samoa 38:19.

Links

Fußball F EM-Quali Nächster Kantersieg in der EM-Quali :: DFB – Deutscher Fußball-Bund e.V.

Fußball M BL Adamyan-Doppelpack! Furiose TSG gewinnt in München » TSG Hoffenheim Bundesliga | Die offizielle Seite Spielbericht HSV – Greuther Fürth | HSV.de 2. Bundesliga | Die offizielle Seite

Fußball M International Match report: Milner’s late penalty extends Reds’ winning run – Liverpool FC Premier League Football News, Fixtures, Scores & Results Real Madrid – Granada | La Liga Spieltag 8 | Real Madrid CF LaLiga official website | Liga de Fútbol Profesional Official Site of Milan Football Club | AC Milan Home Page | Lega Serie A Paris Saint-Germain V Angers | Paris Saint-Germain Ligue1.com – French Football League – Ligue 1 Conforama, Domino’s Ligue 2, Coupe de la Ligue, Trophée des Champions

Handball M BL Offizielle Homepage – SC Magdeburg Handball DKB Handball-Bundesliga – Home

Basketball M BL ratiopharm ulm easyCredit – easyCredit Basketball Bundesliga | Spürst Du das Dribbeln?

Volleyball F BL Home – Allianz MTV Stuttgart Hauptrunde – VBL

Eishockey F BL Spielplan | Deutscher Eishockey-Bund e.V.

Hockey M/F BL hockey.de: DATENBANK

Rugby M WM Matches – Rugby World Cup 2019|rugbyworldcup.com