Von Unbekannt - Verein, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42154588

Seit 30 Jahren: der unaufhaltsame Aufstieg des SV Meppen

Der SV Meppen ist ein Club von Welt: Die Legende besagt, dass einst Diego Maradona sein Debüt für den FC Barcelona bei einem Testspiel im Emslandstadion gab. Vor 30 Jahren begann der unaufhaltsame Aufstieg der Meppener. Auf dem Weg nach ganz oben lässt man sich Zeit.

Bei abstiegsbedrohten Clubs der 1. Liga ging zwischen 1987 und 1998 die Angst um. In Pressekonferenzen redeten die Spieler und Trainer dann gerne Klartext: „Jetzt musst Du Dir mal an die eigene Nase fassen und Dir denken: Willst Du jetzt nächste Saison gegen Bayern spielen oder nach Meppen? Und dann musst Du Dir mal den Arsch aufreissen, damit das nicht passiert, nach Meppen zu müssen.“

Ja, die Kicker des Profifußballs hatten großen Respekt vor den Gummistiefelfußballern, die in jener Zeit die 2. Liga aufmischten. Und nach einer kurzen Entspannungsphase von knapp 18 Jahren greifen sie jetzt wieder an: Achtes Spiel in der Regionalliga Nord, achter Sieg!

Gegen Drochtersen Dingsbums holten die Meppener am Freitag die Punkte 22, 23 und 24 der Saison. Die dritte Liga ist anvisiert, die zweite Liga als Durchgangsstation zur ersten Liga fest für 2018 eingeplant. Dann dürfen sie sich wieder fürchten, die Kicker der höchsten deutschen Spielklasse.

Ähnlichkeiten mit der Mannschaft von vor dreißig Jahren, die 1986 mit zwei Siegen in die Oberliga Nord startete und im Lauf der Saison immer stärker wurde und dann in die zweite Liga aufstieg, gibt es … gar keine.

Das Team hat sich der Globalisierung angepasst, die Profis kommen nicht nur aus dem norddeutschen Flachland, sondern aus ganz Deutschland zusammen, Neuzugang Thilo Leukers bringt von Atlético Baleares (Mallorca) sogar Mittelmeer-Flair mit her.

Feierabendfußballer sind das nicht, die Meppener und das zeigen sie bisher auch in der Regionalligasaison 2016/17. Der Durchbruch wird kommen, irgendwann. Das spürt sicher auch Diego Maradona.

Von Unbekannt - Verein, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42154588
Von Unbekannt – Verein, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42154588

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.